Über uns

Das Seminarprogramm zu Meditation, Achtsamkeit und Stressbewältigung hat auf Hotel Schloss Heinsheim in 2009 begonnen. Christopher Tamdjidi und Karl Ludwig Leiter sind die Gründer. Das Seminarangebot erfreute sich steigender Beliebtheit und ist seither kontinuierlich gewachsen und findet an mehreren Orten statt. In 2013 hat das Seminarangebot einen eigenen Namen „Sita – Meditation, Seminare“ erhalten.

Wir verstehen unsere Aufgabe darin, Gesundheit, Wohlbefinden und Nachhaltigkeit im täglichen Leben durch Achtsamkeit zu fördern. Das Team von Sita sind selbst Meditierende, die Meditation und Achtsamkeitstraining für die breite Öffentlichkeit anbieten.

Unser Team und unsere Seminarleiter verfügen über fundiertes Wissen und mehrjährige Erfahrungen auf Basis von fernöstlichen Philosophien, wie z. B. tibetischen Buddhismus, sowie moderner Psychologie. Sie finden mehr dazu im Bereich „Seminarleiter„.

Sita_Schirme_webEin Seminar von Sita soll Ihnen Erholung und Abstand, Lebendigkeit und Perspektive vermitteln. Und ein Gefühl, den ersten Schritt zu tun, da Sie ein konkretes Werkzeug für den Alltag, die Methode der Achtsamkeitsmeditation, kennengelernt haben.

Wichtige Elemente unserer Arbeit, die sich in den Inhalten, dem Aufbau und dem Stil unserer Seminare wiederfinden, sind Weltoffenheit, Einfachheit, Säkularität verbunden mit unserer eigenen authentischen Erfahrung in der Meditation auf dem Fundament von jahrtausendealten bewährten Traditionen. Uns ist wichtig, das „Mensch Sein“ zu fördern und die Meditation zugänglich zu machen für „jedermann“, der sich für diese Methode interessiert – ganz unabhängig von religiöser/spiritueller/atheistischer Gesinnung, Hintergründen, Lebensläufen und persönlichen Einstellungen.

Was bedeutet „Sita“?

Sita ist der Name eines Flusses. Er ist Sinnbild für den stets fließenden Wandel unseres Lebens und den vielfältigen Strom unserer Gedanken und Emotionen. Der Fluss Sita entspringt in Shambhala – einem sagenumwobenen Land im Himalaya. Legenden sagen, dass die Menschen dort Alltag und Spiritualität harmonisch miteinander verbunden haben. Wenn es diese künstliche Trennung nicht mehr gibt, können die Menschen als Individuen und als Gesellschaft ein freudvoll erfülltes Leben genießen.

Eine moderne Form von Rückzug

Sita_Kloetze_webIn unserer heutigen schnelllebigen Zeit wird es immer essentieller, sich Zeit und Raum für Reflektion, Besinnung und Entspannung zu verschaffen. Von jeher haben Menschen solche Auszeiten in einem Kloster oder in der Natur gesucht. Heutzutage ist das nicht immer so einfach. Für viele Menschen sind Klöster nicht leicht zugänglich – teilweise weil sie sich nicht mehr mit den religiösen Traditionen verbunden fühlen oder weil es sehr fremd und ungewohnt erscheint. Und: manchmal sind wir so „unter Strom“, dass wir lange nicht bemerken, dass es an der Zeit wäre „herunterzukommen“ und zu entschleunigen. Aus unserer Erfahrung hat es sich als hilfreich erwiesen, über Methoden zu verfügen, um innezuhalten, zu reflektieren und sich mit anderen auszutauschen.

In unseren Seminaren bieten wir als Rahmen gutes Essen und Wellness für Körper und Sinne. Auf dieser Basis haben wir unser Angebot entwickelt – etwas Besonderes und Einzigartiges in der heutigen Zeit. Wir freuen uns, wenn Sie sich die Zeit nehmen, unser Angebot näher kennen zu lernen, und so auf der Reise zu sich selbst ein bisschen näher zu kommen. Sprechen Sie uns bei Fragen an. Wir beraten Sie gern! Zum Kontaktformular

Pressestimmen über uns