Personaler & Führungskräfte: Coaching Ausbildung mit Achtsamkeit

21. April 2014

Tipp für eine Weiterbildung, die sich vor allem an Personalentwickler, Führungskräfte und Berater wendet: Systemische Coaching Ausbildung, Start im November 2014.

Der systemische Ansatz als Grundlage und die Entwicklung von Authentizität und Präsenz bilden die Kernaspekte dieser Ausbildung zum systemischen Coach.

  • Der systemische Ansatz untersucht die Wechselwirkungen innerhalb eines Kontextes und wie diese Wechselwirkungen Einfluss auf Ergebnisse, Werte, Ziele, Beziehungen etc. haben.
  • Authentizität ist ein essentielles Merkmal für Coaches und Führungskräfte. Geist, Herz und Körper sind im Einklang.
  • Präsenz bedeutet, im Moment zu sein. Mit Präsenz entfalten sich Kraft, Kreativität und die vielfältigen Optionen, die im gegenwärtigen Augenblick vorhanden sind. Präsenz verlangt Offenheit und den Umgang mit der Ungewissheit des Momentes.

Coaching Ausbildung in der Übersicht

  • Zeitraum ca. 18 Monate – berufsbegleitendes Format.
  • Start nächste Ausbildungszyklen: November 2014, Mai 2015, Oktober 2015
  • Umfang: 14 Tage Präsenzseminare, 3 Tage Lehrcoachingseminare, 12,5 h Webinare & E-learning, je 40 h Selbststudium und Lerngruppen-/Intervisionsgruppen, 4x Einzelcoaching
  • Wissenschaftliche Auswertung
  • Ort: Akademie bei Schloss Bensberg, nahe Köln
  • Kosten: 8.190 Euro zzgl. MwSt.
  • Begrenzte Teilnehmeranzahl: min 10 – max 20
  • Zertifikat von Systeamotion und ProC Association

MMehr unter www.systeamotion.de

 

 

Foto: Russell Stewart, istock