Meditationsunterweiser-Training

Click here for English program description                                                                 NEU: Sommer-Jugend-Retreat

07.-13. August 2017 im Rahmen des Sommer-Jugend-Retreats im Saarland

Zum ersten Mal bieten wir unser Meditationsunterweiser-Training spezielle für junge Menschen an

…für junge Erwachsene bis ca. +/- 35 Jahre.

Wenn jemand die Technik der Meditation gründlich kennengelernt hat und durch regelmäßige Übung die Tiefe und das Potential dieser einfachen Praxis mehr und mehr erahnt und versteht, dann ergibt sich ganz natürlich ein weiterer Schritt: Die Inspiration und Sehnsucht, das Erlernte und unsere Erfahrung mit anderen zu teilen.
Ob es zunächst Freunde und nahe Bekannte sind, mit denen man die ganz persönlichen Erfahrungen mit der Meditation teilen möchte, oder ob unsere Inspiration zu teilen – mit zu teilen – über den kleineren Kreis von Freunden, Bekannten oder Verwandten hinausgeht …. in beiden Fällen ist es von äußerster Wichtigkeit, WAS wir WIE weitergeben.
Im Schulungsweg von SITA-MEDITATION haben wir eine einfache, authentische und doch sehr tiefgründige Form der Weitergabe des WAS und WIE der Meditationspraxis gefunden und weiter entwickelt.

WAS wir in all unseren Seminaren vermitteln ist die gleiche Übung der Sitz-Meditation ((Shamatha Vipassyana), wie sie vor über 2.500 Jahren vom Buddha entdeckt und seither in den vielfältigsten Arten und Weisen gelehrt und weitergegeben wird. Die Herkunft allein macht das Ganze allerdings nicht zu einer buddhistischen Übung. In allen Zeiten, Kulturen und Religionen gab und gibt es unterschiedliche Varianten dieser zeitlos einfachen Übung. Wichtiger noch als das, WAS wir praktizieren ist die Art und Weise, WIE wir praktizieren.

Das WIE ist die Haltung, mit der wir Meditation ausüben. Die Frage, WIE wir meditieren, bestimmt, ob die Übung zu echter Klarheit führt. Die Haltung WIE wir Meditation Meditation ausüben bestimmt, WAS diese Übung im Grunde unseres Herzens bewirkt und verändert. Nur durch eine richtige Haltung des WIE, verstehen wir das WAs richtig.

Dieses richtige Verstehen kann und muss man gründlich erlernen – bevor man irgend etwas an andere weiter geben will und kann.Daher benötigen die Teilnehmer an einem Meditationsunterweiser-Training ausreichend und regelmäßige Erfahrung in Meditation und können nur auf individuelle Bewerbung an diesem Kurs teilnehmen. Das Seminar im wird Rahmen des Sommer-Jugend-Retreats stattfinden.

Bei Interesse sendet Eure Bewerbung (inkl. seit wann Ihr meditiert, welche Meditationspraxis Ihr macht, wie oft Ihr meditiert, wieviele Meditationsseminare Ihr gemacht habt und was Eure Intension ist, ein Instruktor zu werden) bitte an Susanne: info@sitameditation.de

  • Preis: 490 Euro (inkl. Unterkunft in 2-3 Bettzimmern mit Etagendusche/WC, Vollpension und Seminarkosten und auf Wunsch Abholung vom Bahnhof Mettlach). Einzelzimmer (mit Bad/WC) nach Verfügbarkeit = 590 Euro.
  • Seminarleiter ist Karl-Ludwig Leiter.
  • Wo? Das Retreat findet im Seminarhaus Neumühle statt.
  • Die Vorträge finden auf Englisch statt. Das Publikum kommt aus europäischen Ländern. Deutsche Übersetzung möglich.