Demut & Großmut

DeMUT & GroßMUT

Meditation, Egolosigkeit und Mitgefühl

Die meisten Probleme dieser Welt haben damit zu tun, dass die wenigsten Menschen eine Ahnung oder Erkenntnis darüber haben, wer oder was sie im Grunde ihres Wesens wirklich sind. Wenn wir über uns selber sprechen, dann reden wir vom Standpunkt eines „Ichs“, über dessen wahre Natur die meisten Menschen nur sehr wenig wissen. Und über den Rest der Welt – über all die Anderen – wissen wir leider auch nicht allzu genau Bescheid.

Alles, was nicht „Ich“ ist, das sind „die Anderen“ – andere „Ichs“. Wir fühlen uns getrennt von der Welt – als ein sogenanntes Individuum – also als etwas Unteilbares.

So sehr wir uns auch nach Festigkeit und Beständigkeit in unserem Leben sehnen, gelingt es uns trotz all der Anstrengung und all dem tagtäglichen Überlebenskampf nicht, Ruhe und Gelassenheit in diese missliche Lebenslage zu bringen.

Die Achtsamkeit der Meditation weitet sich allmählich aus und wächst zu einer klaren Einsicht dessen, was die eigentliche Natur von uns selbst ist. Eine neue Sichtweise, die weit über das Ego von uns selbst und  das Ego von anderen hinaus geht. Unsere fokusierte Achtsamkeit wird Schritt für Schritt zu einem panoramahaften Gewahrsein. Hier entdecken wir, dass wir und die ganze Welt um uns herum voller Mitgefühl, Anteilnahme und Großzügigkeit sind.

Unsere Bescheidenheit richtet sich auf und wird zum freudvollen Quell von lebendiger Inspiration und von unerschöpflichem Großmut.

Das Seminar kann nur von Absolventen der Module „Lebensmut – Wagemut – Sanftmut“ besucht werden

Jetzt anfragen

  • Seminarinhalte

    • Vorträge zum jeweiligen Seminarthema
    • Ausführliche Meditationsanleitung und gemeinsame Meditation in der Gruppe
    • Einführung in die Gehmeditation
    • Diskussionsrunde und Einzelgespräche zum Inhalt und Thema des Seminares
    • Inspiration und praktische Tipps für die Integration in den Alltag


  • Zielsetzungen

    • Kennenlernen und Übung der Methode der Achtsamkeitsmeditation
    • Erkenntnisse zur Wirkung von Achtsamkeitsmeditation
    • Vermittlung, wie Meditation und Achtsamkeit in den Alltag gebracht werden kann.
    • Austausch mit anderen Menschen
    • Persönliche Erholung und Entspannung, Abstand vom gewöhnlichen Alltag gewinnen


  • Tagesprogramm

    8.00 – 9.00 Frühstück
    9.00 – 12.00 Meditationsanleitung, Meditationspraxis, Vortrag und Austausch,
    12:00 – 15:00 Mittagspause
    15.00 – 18.00 Meditation, Vortrag und Diskussion
    Anschließend gemeinsames Abendessen
    Am ersten Abend beginnen wir um 18 Uhr. Am letzten Tag schließen wir das Seminar gegen 13.00 Uhr ab.


  • Leistungen

    • Seminarinhalte inkl. Tagungsgetränke
    • Empfang mit Tee und Kaffee
    • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Aufpreis)
    • 2 ausgedehnte Frühstücke von einem reichhaltigen und ausgewogenen Buffet
    • 2 Mittagsimbiss (in Bensberg ist das Mittagessen nicht im Preis enthalten – Kosten: 8-10 Euro/Mittagstisch)
    • 2 mal 3-Gang Abendessen
    • Nutzung der Angebote im Hotel (z.B. Wellness, Freiluftpool, freie Parkmöglichkeiten etc. je nach Seminarort)


  • Weitere Infos

    Was muss ich mitbringen? Neugier und Offenheit etwas Neues kennenzulernen. Bequeme Kleidung. Vorkenntnisse sind keine notwendig.

    Es gilt zu erwähnen, dass Meditation kein Therapieersatz ist und die Teilnehmer Verantwortung für sich selbst tragen. Weiterhin sind Sie für Ihren eigenen Versicherungsschutz verantwortlich.

    Weitere nützliche Informationen finden Sie hier:
    FAQ, Teilnehmerstimmen, Seminarleiter, Seminarorte

Nächste Termine „DeMUT & GroßMUT“

21. Juli - 23. Juli 2017, Seminarhaus am Liebfrauenberg

Karl-Ludwig Leiter

, 375€ inkl. VP im DZ, 425€ inkl. VP im EZ


Jetzt anfragen