Meditation und Lebensmut

LebensMUT – Meditation und die Entdeckung der Zuversicht

Meditation ist direkter Ausdruck von Zuversicht. Ein starker Halt im Rücken ermöglicht es uns, nach vorne hinaus offen und entspannt zu sein. Alles, was auf uns zukommen mag, wird zugänglich und bearbeitbar.

Es ist diese Haltung von Offenheit, die unsere Sicht auf uns und die Welt verändern und verzaubern kann. Eine Offenheit voller Lebenskraft und Zuversicht. In dieser einfachen Übung können wir entdecken, dass wir und die Welt um uns herum grundlegend gut ist, genau so, wie sie ist.

Der historische Buddha hat entdeckt, dass alle Menschen bereits Buddha sind und schon immer Buddha waren. Buddha heißt übersetzt: Der Erwachte. Wenn es stimmt, dass alle Menschen im Grunde ihres Wesens bereits erwacht und erleuchtet sind, dann müssen wir lediglich aufhören an etwas anderes zu glauben, etwas anderes zu befürchten, etwas anderes zu wollen und uns nicht mehr immer wieder in etwas anderem zu verstricken und zu verlieren.

Meditation ist das unermüdliche Bemühen, falschen Glauben, fragwürdige Hoffnungen, unnötige Befürchtungen und überflüssiges Geschwätz Schritt für Schritt in kleinen Schritten immer wieder loszulassen. Durch diese königliche Übung können wir in unserer eigenen Gelassenheit ruhen, unseren Geist entschleunigen und unser Herz zur Ruhe kommen lassen. Das geschieht, wenn wir uns still und aufrecht hinsetzen und ganz dort zu bleiben, wo wir sind. Aufrecht und mutig – einfach hier und jetzt.

Teil der Seminarreihe „Lebensmut – Wagemut – Sanftmut“ – Für Anfänger und Erfahrene geeignet.

Jetzt anfragen

  • Seminarinhalte

    • Vorträge zum jeweiligen Seminarthema
    • Ausführliche Meditationsanleitung und gemeinsame Meditation in der Gruppe
    • Einführung in die Gehmeditation
    • Diskussionsrunde und Einzelgespräche zum Inhalt und Thema des Seminares
    • Inspiration und praktische Tipps für die Integration in den Alltag


  • Zielsetzungen

    • Kennenlernen und Übung der Methode der Achtsamkeitsmeditation
    • Erkenntnisse zur Wirkung von Achtsamkeitsmeditation
    • Vermittlung, wie Meditation und Achtsamkeit in den Alltag gebracht werden können
    • Austausch mit anderen Menschen
    • Persönliche Erholung und Entspannung, Abstand vom gewöhnlichen Alltag gewinnen


  • Tagesprogramm

    8.00 – 9.00 Frühstück
    9.00 – 12.00 Meditationsanleitung, Meditationspraxis, Vortrag und Austausch,
    12:00 – 15:00 Mittagspause
    15.00 – 18.00 Meditation, Vortrag und Diskussion

    Anschließend gemeinsames Abendessen

    Am ersten Abend beginnen wir um 18 Uhr.  Am letzten Tag schließen wir das Seminar gegen 13.00 Uhr ab.


  • Leistungen

    • Seminarinhalte inkl. Tagungsgetränke
    • Empfang mit Tee und Kaffee
    • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Aufpreis)
    • 2 ausgedehnte Frühstücke von einem reichhaltigen und ausgewogenen Buffet
    • 2 Mittagsimbiss (in Bensberg ist das Mittagessen nicht im Preis enthalten – Kosten: 8-10 Euro/Mittagstisch)
    • 2 mal 3-Gang Abendessen
    • Nutzung der Angebote im Hotel (z.B. Wellness, Freiluftpool, freie Parkmöglichkeiten etc. je nach Seminarort)


  • Weitere Infos

    Das Seminar beginnt am ersten Tag abends um 18 Uhr mit einer Begrüßung und endet am letzten Tag gegen 13 Uhr mit einer Abschlussrunde.

    Was muss ich mitbringen? Neugier und Offenheit etwas Neues kennenzulernen. Bequeme Kleidung. Vorkenntnisse sind keine notwendig.

    Es gilt zu erwähnen, dass Meditation kein Therapieersatz ist und die Teilnehmer Verantwortung für sich selbst tragen. Weiterhin sind Sie für Ihren eigenen Versicherungsschutz verantwortlich.

    Weitere nützliche Informationen finden Sie hier:
    FAQ, Teilnehmerstimmen, Seminarleiter, Seminarorte

Nächste Termine „Lebensmut und Meditation“

Leider zur Zeit keine Termine verfügbar. Besuchen Sie uns hier wieder und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anfragen