WIE VOR WAS – Die Zauberformel für Zufriedenheit und Zuversicht


WIE VOR WAS – Die Zauberformel für Zufriedenheit und Zuversicht
ist der Titel eines Buches über die hohe Kunst, sein Leben in Einklang mit der natürlichen Ordnung der Welt zu leben.

Das WAS ist die materielle Welt – die Welt der Dinge und Fakten. Es ist eine messbare, greifbare und schwergewichtige Welt. Eine, die uns  Festigkeit und Sicherheit gibt und uns gleichzeitig hinter dicken Mauern gefangen hält.
„Hast Du WAS, bist Du WAS“

Das WIE ist die fließende Welt. Eine, die Wege sucht und Lösungen findet. Mit einem geschickten “Gewusst wie“, dem richtigen “Know How“, kann man die widrigen Gegebenheiten und Umstände der Welt des WAS befreien und transformieren.

Das WIE kommt vor dem WAS, weil die Art und Weise, WIE man die Dinge tut, von entscheidender Bedeutung ist. Mit dieser zuversichtlichen Haltung werden alle Dinge des tagtäglichen Lebens nützlich, brauchbar und bearbeitbar.

WIE VOR WAS ist eine Zauberformel, mit der man sein Leben wieder in eine natürliche Harmonie und Ordnung bringen kann. Die Methode ist die Übung des Nichts-Tuns: Klassische Meditation, wie sie sich seit vielen Jahrhunderten in östlichen und westlichen Traditionen bis zum heutigen Tag immer als zeitgemäß und höchst wirksam erwiesen hat.

Das Seminar enthält eine Erst-Anleitung in die Meditation und wird Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen empfohlen.

Das Buch “Wie vor Was“ von Karl-Ludwig Leiter ist im Buchhandel erhältlich. Nähere Infos hier.

Jetzt anfragen

  • Zielsetzung & Seminarinhalte

    • Kennenlernen der Achtsamkeitsmeditation durch gründliche Einweisung in die Sitz- sowie Gehmeditation.
    • Erkenntnisse zur Wirkung von Achtsamkeitsmeditation durch angeleitete Übungen.
    • Vermittlung, wie Meditation und Achtsamkeit in den Alltag gebracht werden kann. Hierzu hören Sie mehrere Vorträge.
    • Austausch und Diskussionen mit anderen Menschen
    • Persönliche Erholung und Entspannung, Abstand vom gewöhnlichen Alltag gewinnen.


  • Tagesprogramm

    8:00 – 9:00 Frühstück

    9:00 – 12:00 Einführung in die Achtsamkeitsmeditation, Meditation, Vorträge und Austausch

    12:30 Mittagspause (anschließend Freizeit oder optionales Nachmittagsprogramm)

    16:00 – 18:00 Meditationspraxis (kann auf Wunsch der Teilnehmer zeitlich und inhaltlich geändert werden)

    ca. 18:00/19:00 gemeinsames Abendessen

    Am ersten Abend beginnen wir abends um 18 Uhr mit einem Willkommen und lernen uns kennen. Der zweite Tag läuft entsprechend dem Tagesprogramm ab. Am letzten Tag schließen wir das Seminar gegen 13.00 Uhr ab.


  • Preis/Leistungen

    • Seminarinhalte
    • Empfang mit Tee und Kaffee – täglich Tagungsgetränke inklusive
    • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Aufpreis)
    • 2 ausgedehnte Frühstücke von einem reichhaltigen und ausgewogenen Buffet
    • 2 Mittagsimbisse (in Bensberg ist dies nicht im Seminarpreis enthalten, Zusatzkosten: 8-10 Euro/Mittagstisch)
    • 2 mal 3-Gang Abendessen
    • Nutzung der Angebote im Hotel (z.B. Wellness, Freiluftpool, freie Parkmöglichkeiten etc. je nach Seminarort)


  • Weitere Infos

    Das Seminar beginnt am ersten Tag abends um 18 Uhr mit einer Begrüßung und endet am letzten Tag gegen 12:30 Uhr mit einer Abschlussrunde.

    Was muss ich mitbringen? Neugier und Offenheit etwas Neues kennenzulernen. Bequeme Kleidung. Vorkenntnisse sind keine notwendig.

    Es gilt zu erwähnen, dass Meditation kein Therapieersatz ist und die Teilnehmer Verantwortung für sich selbst tragen. Weiterhin sind Sie für Ihren eigenen Versicherungsschutz verantwortlich.

    Weitere nützliche Informationen finden Sie hier:
    FAQ, Teilnehmerstimmen, Seminarleiter, Seminarorte

Nächste Termine „Wie vor Was“

10. November - 12. November 2017, Schloss Heinsheim

Karl-Ludwig Leiter

, 425€ inkl. VP im DZ, 475€ inkl. VP im EZ

31. März - 2. April 2018, Seminarhaus am Liebfrauenberg

Karl-Ludwig Leiter

, 375€ inkl. VP im DZ, 425€ inkl. VP im EZ


Jetzt anfragen

Das Glück ist ein Wie, kein Was; ein Talent, kein Objekt.

Hermann Hesse